Bürger Informations System für Schenklengsfeld   
                   Transparenz durch Wissen, Erfahrung, Brainstorming und Schwarmintelligenz      (Version 2021_08)

Politik - Know How - Transfer

In diesem Bereich werden Themen angesprochen, die auf den ersten Blick absolut nichts mit der Kommunalpolitik von Schenklengsfeld zu tun haben.

Psychologie, Politologie, Philosophie, Jura, und so weiter und so fort.

All die Themen, die in dieser Rubrik angesprochen werden sind mit den blossen Augen nicht sichtbar.

Wer meint, er/sie wisse bereits alles,

braucht hier gar nicht erst weiter lesen.

Alle Wissbegierigen sind eingeladen, ein paar Dinge kennen zu lernen, die sie bereits seit Jahren irgendwie kennen gelernt haben, aber nicht genau wissen, WARUM sie so ablaufen.

Diese Rubrik ist also so etwas wie

"das kleine 1*1 menschlichen Zusammenseins" bzw

"das kleine 1*1 derPolitik".

Selbst, wenn man es nicht wahr nimmt, oder nicht wahrnehmen will, die hier behandelte Themen bstimmen jedermanns Leben.

Es kann also nicht schaden, wenn man mal etwas davon gehört hat.

    Alle Themen werden in Bezug zur Schenklengsfelder Kommunalpolitik gesetzt.


Wie überall im menschlichen Leben, wird auch in der Politik mit allen Tricks gearbeitet, um seinen Willen durch zu setzen.

Das ist zunächst einmal gar nichts Schlimmes.

Gefährlich wird es, wenn man nicht mehr über Fakten redet, sondern nur noch ÜBEREINANDER und  über die INTERPRETATION der Fakten.

Kommunalpolitik ist ein höchst komplexes Gebilde, in dem sich viele Bereiche ständig gegenseitig beeinflussen.  

Hier einmal ein kleiner Eindruck über die Verschiedenartigkeit der Themen.


In den hier besprochenen Einzelthemen werden verschiedene Aspekte näher betrachtet.

Je mehr Leute wissen, wie die GRUNDLEGENDEN MECHANISMEN ablaufen, desto besser kann man sich unterhalten und zusammen die Zukunft gestalten.

Hier nun die einzelnen Themen


3 Entwicklungsstufen

Adi Busch hat die Analyse der Schenklengsfelder Kommunalpolitik im September 2018 begonnen. Um grundlegende Mängel zu beseitigen bedarf es 3 Entwicklungsstufen. Die sind hier beschrieben.

Argumentation

VERMUTUNGEN-FAKTEN-FAKES-MEINIUNGEN-SCHEINARGUMENTE?
WIE KANN MAN DAS ALLES AUSEINANDER HALTEN?
Momentan Buchempfehlungen und Erkennungsmerkmale für unehrlche und populistische Argumentationen

Asymetrische Demobilisierung

Eine Wahlkampftaktik, mit der eine argumentativ schwach aufgestellte Partei mit psychologischen Tricks versucht, dem "Gegner" Stimmen vorzuenthalten bzw. abzunehmen. Pure Machtpolitik ohne Inhalt. 

Kommunikation

Der Kernbereich menschlichen Zusammenlebens und auch der Kern aller Probleme in der Kommunalpolitik. Je weniger miteinander geredet wird, deso mehr vird gemutmasst, desto grösser wird die Gerüchteküche und desto meht wird am Thema vorbei geredet. Jede/r gibt seinen/ihren Senf dazu. Da kann nichts Vernünftiges dabei herauskommen.

Kognitive Dissonanz  In Arbeit

Der Kampf zwischen Wissen und Gefühl. Ich weiß, "Rauchen verursacht Krebs". Trotzdem rauche ich, weil ich mir einrede "Es beruhigt mich". In der Politik ist es der Satz "In Schenklengsfeld läuft das nicht so.", der den Stillstand zementiert. Je mehr eine Partei gegen Veränderungen kämpft, desto größer ist die "kognitive Dissonanz", je größer ist der empfundene Schmerz und je unfähiger ist man, irgend eine Weiche für die Zukunft zu stellen.

Kritische Erfolgsfaktoren (KEF)

KEFs sind eine statistische Methode, QUALITATIVE DInge QUANTIFIZIERBAR, messbar zu machen.

Beispiel: Im Sommer fühle ich mich leicht bekleidet wohl. Meine LebensQUALITÄT ist hoch. Die Qualität kann ich nicht direkt messen, aber ich kann die Temperatur messen, Bei 28°C im Schatten ist also die Qualität hoch. 

Scheinargumente

Das "Brot- und Butter-Geschäft" eines/r Politikers*in. Je weniger sachliche Argumente man hat und je mehr eigene, verborgene Interessen man durchdrücken will, desto wahrscheinlicher wird es, dass man sich in Scheinargumente flüchtet. In dieser Rubrik werden die oftmals populistisch verwendeten Scheiargumente enttarnt.

Parteto Prinzip  Das "80/20"-Prinzip.

Im positiven Sinne heisst das "Mit 20% Einsatz kann ich 80% des erhofften Ziels erreichen." Um perfekt zu werden, und die restlichen 20% zu erreichen muss ich weitere 80% Aufwand betreiben."

Im negativen Sinn heist es, dass ich mir nie mehr Mühe gebe als 20%. Das muss halt reichen.

Psychologie

Ein Sammelsurium von psychologischen Themen. z.B. Der "Dunning-Kruger-Effekt" nachdem inkompetente Menschen sich masslos überschätzen, u.s.w.

Vom Wissen zum Handeln

Schritte, die immer getan werden müssen, bevor man handelt. Fehlen die benötigten Schritte, kann man nicht handeln.

Dieser Bereich erklärt, warum viele Projekte ohne nenneswerte Fortschritte vor sich hindümpeln. Man prüft, wartet auf das Ergebnis von Prüfungen, findet Bereiche, die nachgeprüft werden müssen. Ein unendlicher Kreislauf des hektischen Stillstandes.

Balanced Scorecard (BSC)

Ein System zum messbar-machen von politischen Themen.

Hier wirde der Bereich "Transparenz in der Schenklengsfelder Kommunalpolitik" behandelt.