Schenklengsfeld MITEINANDER

      Das Informations-Portal für Schenklengsfeld

Rathaus-Verwaltungssitz

Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!


Niederschrift über die 38. Sitzung der Gemeindevertretung Schenklengsfeld am 17. September 2020 in der Großsporthalle Schenklengsfeld
Beginn:    19.30 Uhr  Ende:20.30 Uhr

17.    Anfrage der Fraktion Die Bürgerliste Schenklengsfeld gem. § 22 GO der Gemeinde- vertretung an den Vorsitzenden des Gemeindevorstandes: Beurteilung des Rathau- ses durch einen vereidigten Sachverständigen

Bürgermeister Möller führt aus, dass laut Antrag der Bürgerliste es sich hierbei nicht um ei- nen Sachverständigen, sondern um drei Sachverständige handelt.

Statikgutachten
Für die Statik Überprüfung liegt bisher ein Angebot über ca. 15.000 Euro vor. Während der ersten Begehung konnte keine Gefahr im Verzug festgestellt werden. Weitere Gutachter wurden angefragt.
 

Elektrogutachten
Eine Ortsbegehung wurde durch das Ingenieurbüro Elektro Schraub durchgeführt, in welcher Mängel festgestellt wurden. Laut Gemeindevertreterbeschluss vom 16.01.2020 sollten die er- forderlichen Elektroarbeiten in Höhe von 7.000 Euro an eine Elektrofirma vergeben werden. Die Elektroarbeiten sind vergeben. Nach erfolgter Instandsetzung folgt das Gutachten. Entsprechende Gutachter wurden angefragt.

Arbeitsstättenverordnung
Der Begehungsbericht des Rathauses vom 27.05.2019 liegt Ihnen via Email vor. Der diesjäh- rige Begehungstermin für den 20.03.2020 wurde Corona bedingt abgesagt. Ein neuer Termin steht noch aus. Da es hierbei anscheinend darum geht unseren Dienstleister, welcher seit Jah- ren für alle Kommunen im Kreis arbeitet und nie durch uns beanstandet wurde zu überprüfen, ist das Gutachten nach der nächsten Begehung anzusetzen. Entsprechende Gutachter wurden angefragt.

Corona bedingt waren Ortsbegehungen, wenn überhaupt nur eingeschränkt möglich.

~LINK zum Faktencheck Angebot Rathaus~