Schenklengsfeld MITEINANDER

      Das Informations-Portal für Schenklengsfeld

WEB-KONFERENZEN

Gerade in den "Social Distancing" Zeiten durch CORONA hat das Internet gezeigt, wie wichtig Informationsvermittlung ist.


Ein Blick in die Geschichte


Schritt 1:

Das Print-Medium "Die Ortsschelle" war in ca. 1972 ein erster Schritt zur Verteilung von Informationen. "Die Ortsschelle" hat mittlerweile leider massiv an Bedeutung verloren


Schritt 2:

Der "Linus Wittisch" Verlag hat dmit der ONLINE-Ausgabe der Ortsschelle eine akzeptable Alternative zu der Printausgabe im Angebot.


Die Informationsplattform der Gemeinde, "Schenklengsfeld.de" ist ein weiterer  Schritt, wichtige Informationen der Gemeinde zu veröffentlichen.


FAZIT: Beide Medien sind im Prinzip "EINBAHNSTRASSEN" mit denen Informationen "von OBEN nach UNTEN" verteilt werden.

Rückmeldungen oder gar konstruktive Diskussionen über komplexe Themen sind nicht möglich.

Klar. Dafür wurden die Medien auch nicht geabaut.


Schritt 3:

Die Informationsplattformen "Schenklengsfeld.INFO", "Nachbarschaftshilfe.Schenklengsfeld", "Schenklengsfeld Anno Dazumal" u.s.w haben erstmals eine Bürgerbeteiligung ermöglicht.


Mit "Laenscheld2030" wurde die Tradition des Bürgerdialogs aufgenommen und der Focus der Gruppe auf die Zukunfts-Entwicklung gelegt.

Zuerst ging es nur "blauäugig" um Vorschläge zu Vereins-aktivitäten. Dann wurde die Plattform immer politischer und mündete in der Gründung der Bewegung "Schenklengsfeld-MITEINANDER.

Parallel dazu entwickelte sich seit ANfang der 2020er Jahre die Entwickling der "MITEINANDER"-Bewegung; "Beirat Miteinander", "Cafe Miteinander", "Fördervereine" u.s.w.


Schritt 4:

Eine Informationsplattform wie "Schenklengsfeld-MITEINANDER.de" ist der Versuch, alle Ansätze der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zusammen zu fassen, zu strukturieren und eine allgemein verwendbarer BIBLIOTHEK zu schaffen.


Schritt 5: 

Der Ansatz

Die Durchführung von WEB-KONFERENZEN ist eine ideale Form der "SYMETRISCHEN KOMMUNIKATION", d.h. Menschen diskutieren unabhängig von ihrem Aufenthaltsort über Dinge von Belang.


Der PROTOTYP einer WEB-Konferenz


 Die "Rathaus-WG" hat Anfang 2020 mehrere WEB-Konferenzen zum Thema "CORONA-Krise" abgehalten. Im ARICHV ist die Besprechung einer Veranstaltung zu finden.