Schenklengsfeld MITEINANDER

      Das Informations-Portal für Schenklengsfeld

Autobahnanschluss


Ausser der Ankündigung und einemZeitungsartikel ist nichts weiteres Bekannt.

Falls jemand Informationen hat, bitte im GÄSTEBUCH eintragen.

BM Möller hat am 20.04.2020 das Projekt "Autobahnanschluss für Schenklengsfeld" für das "Gewerbegebiet 2" angekündigt.

Hie eine erste schnelle "Goldfisch-Analyse" von Adi Busch mit bekannten Fakten.


KERNFRAGEN

ANTWORTEN

BEMERKUNGEN

WER hat den Vorschlag gemacht?

BM Möller im Februar 2020


WAS soll gemacht werden?

Autobahnanschlus


WARUM soll es gemacht werden?

Grundlage für Gewerbegebiet


WELCHE RISIKEN gibt es?

 Kosten

Friedewald ist besser aufgestellt

Konkurrenz Hersfeld-Friedewald,Hauneck,Ludwigsau


WAS PASSIERT, wenn die Aktion NICHT durchgeführt wird?

nichts


WIE wird das Projekt finanziert ?

Das ist die Frage.

Vorsichtig geschätzt:

1 Mio für Autobahnanschluss

1 Mio für Rodungs und Planierungsarbeiten

WIE ist die Priorität nach der "Eisenhower Matrix?

BM Möller: Hoch+Wichtig

Alle anderen müssen das selbst entscheiden

WIE ist das Projekt ORGANISIERT?

BM Möller+Gutachter


WAS sind die nächsten Schritte?

BM Möller fragen


Ab WANN muss an WEN eskaliert werden?

Bürgerversammlung

Projektstatus erfragen und Stimmungsbild abgeben

WIE wird die Aktion kommuniziert?

Bisher nur Aussage BM Möller + HZ Artikel


WIE ist das Abstimmungsergebnis in der GV?

Das Gutachten wurde meines Wissens nach nicht beschlossen

Interessant wäre der Preis.

Für die Gemeinde geleistet Arbeitsstunden

unbekannt


Kosten für Material

unbekannt


GESAMTLEISTUNG für die Allgemeinheit/die Gemeinde

unbekannt



Ein Chat in Facebook über den Plan.

  • FB_Autobahnanschluß_1
    FB_Autobahnanschluß_1
  • FB_Autobahnanschluß_2
    FB_Autobahnanschluß_2
  • FB_Autobahnanschluß_3
    FB_Autobahnanschluß_3

Anmerkung: Auf meine Frage, ob ich bisher Fehler in der Analyse habe hat BM Möller nicht geantwortet.

Meinungen

1.10.2020 Andrea Reuling im Gäastebuch
Meine Tagesgedanken- Anbindung an die Autobahn.­..­"Ja",­ wenn es für's Gewerbegebiet/ Ansiedlung von Logistik sinnvoll ist! "NEIN" als Privatier, da in solchen Orten eine starke Zunahme der Kriminalität mit entsprechenden Folgen und Schwierikkeiten zu verbuchen ist!