Schenklengsfeld MITEINANDER

      Das Informations-Portal für Schenklengsfeld

PPP Illegale Müllentsorgung


PPP= Public Private Partnership = Zusammenarbeit zwischen "Öffentlicher Hand" und "Privatpersonen"


1.10.2020 Andrea Reuling

Ich wünsche mir eine Kontrolle der Umsetzung der Instandhaltung und Pflege der öffentlichen Gehwege. (Falls es zur Bußgeldvergabe käme, wäre dies eine zusätzliche Einnahme für die Gemeinde.) Wie bereits schon vor längerer Zeit vorgeschlagen, sehe ich auch Patenschaften für Grundstückspflege von zunehmend verwarlosenden Ecken oder zur Unterstützung von Personen, welche dies nicht leisten können, als Lösung an.
Die Hersfelder Straße ist das Aushängeschild unserer Gemeinde. Sie sollte nicht zur "Durchraspiste" degenerieren! Hier bleiben Gäste gerne vor den verfallenden Imobilien stehen und bewundern längst nicht mehr das Fachwerk!
Desweiteren möchte ich unterstützen, weiß aber nicht wie beim Thema "illegal abgelagerte Garten-/ Grünabfälle und Müll.
Ich überlege aktuell eine Aktion zur regelmäßigen Einsammlung von Müll durch kleine Gruppen von bis zu 10P. zu organisieren...auch da: Wie? 1×pro Quartal sammelt eine Gruppe den Müll bei gemeinsamer Wanderung in 2er Gruppen durch die Gemarkung ein...bei 40Personen wäre von dieser Gruppe jede Person 1xjährlicg involviert: machbar!
"Ich habe einen Hänger, ich fahr das weg", ein Satz der mir häufiger entgegengebracht wird! Nur: unser Gemeindehof hat dann nicht geöffnet! WOHIN ALSO WIRD DER DRECK GEFAHREN???
Wir haben oft eine Tüte dabei und sammeln nicht als einzige Scherben, Flaschen, Pfanddosen etc. ein.
Wenn aber Damenmoatshygieneproduk­te,­ Babywindeln und ganze Müllsäcke unter den Büschen oder gar an den Grundstücken der Hersfelder Straße liegen (jetzt kommen die Mundschutze dazu!), der Gehweg auf Grund von extremer Verschmutzung oder der Gefahr des Ausgusses von Fäkalien oder herabwerfen von Gegenständen aus oberen Etagen nicht begehbar ist, die Äste der Bäume oder herabfallende Obst und Wespen es nicht ermöglichen aus dem Bus auszusteigen, sollte darauf wirksam eingewirkt werden!
"Dier Hersfelder Straße ist und sollte unbedingt als Eingangsstraße in diesen wunderbaren Ort eine Generalüberholung erfahren!"
MfG. Andrea Reuling